Dienstleistungen 2017-11-03T16:35:53+00:00

Schlüssellose Technologien – GO KEYLESS

Kompetente Beratung, persönliche Betreuung, exzellentes Projektmanagement und zuverlässiger Service bilden neben qualitativ hochwertigen und innovativen Produkten die Basis für eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung. Gerne entwickeln und realisieren wir auch für Sie die Zutrittslösung, die Ihre Anforderungen und Wünsche in jeder Hinsicht erfüllt.

Unverbindliche Beratung

Elektronische Identifikations- und Zutrittsmedien ersetzen den herkömmlichen mechanischen Schlüssel, da sie deutlich höhere Sicherheit bei flexibleren Einsatz- und Erweiterungsmöglichkeiten bieten. Zudem amortisieren deutlich niedrigere Betriebskosten des elektronischen Schließsystems dessen Investitionskosten in den typischen Einsatzbereichen schon in relativ kurzer Zeit, in der Regel innerhalb weniger Jahre.

Darum schreitet die Verbreitung elektronischer Schließsysteme in vielen Branchen und unterschiedlichen Einsatzgebieten schnell voran. Dabei sind die verschiedenen Anforderungen an eine moderne Zutrittslösung oft individuell unterschiedlich. Eine Installation „von der Stange“ ohne kompetente Planung kann nur in wenigen Fällen alle gewünschten Kriterien zufriedenstellend erfüllen.

An dieser Stelle helfen wir Ihnen im Vorfeld eines Projektes gerne mit unseren umfangreichen Fachkenntnissen und langjährigen Erfahrungen unserer Mitarbeiter weiter. Egal, ob es sich um einzelne Produkte handelt, deren Zusammenspiel untereinander oder bei komplexeren elektronischen Anlagen um Schnittstellen zur Informationstechnologie (IT). Gemeinsam können so meist relativ schnell mögliche Lösungsansätze gefunden und gegeneinander abgewogen werden.

Lösungsentwicklung

Weder Flexibilität auf Kosten von Sicherheit, noch Komfort auf Kosten von Zuverlässigkeit.
Einziges Kriterium für die Auswahl einer Technologie ist die Frage, wie sich individuelle Kundenanforderungen technisch und wirtschaftlich am besten erfüllen lassen. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, ist umfangreiches, herstellerübergreifendes Produktwissen genauso erforderlich wie ausreichende Erfahrung bei der Planung, Installation und Aktualisierung mechanischer und elektronischer Komponenten von Schließ- und Zutrittskontrollsystemen.

Um Ihnen die geforderte Funktionalität bei gleichzeitigem Höchstmaß an Sicherheit bieten zu können, setzen wir in unseren Projekten ausschließlich auf die innovativen und höchst zuverlässigen Komponenten der marktführenden Hersteller. In unserer Produktausstellung nahe der Neuen Messe München halten wir viele aktuelle Produkte verschiedener Hersteller zur Ansicht und Vorführung bereit, alternativ lassen sich einige Produkte im Rahmen einer Lösungsentwicklung auf Wunsch auch in Ihrem Hause präsentieren.

Für uns ist innovative Technologie keine Modeerscheinung, die es unbedingt zu implementieren gilt. Wir wägen gemeinsam mit Ihnen ab, wo welche Technologie den größten Nutzen bietet. Danach richtet sich die (herstellerunabhängige) Auswahl in Frage kommender Produkte und Komponenten. In der Regel steht die gewünschte Funktionalität bei der Produktauswahl an vorderer Stelle aber oft bestimmt auch die Einsatzumgebung mit, welche Produkte in die engere Auswahl gelangen oder auch nicht. Nicht zuletzt können auch wirtschaftliche Erwägungen einen Einfluss auf die Lösungsentwicklung insgesamt und die Produktauswahl im Besonderen haben.

Mit den Besonderheiten einzelner Branchen sind wir bestens vertraut und lassen dieses Wissen in die Lösungsentwicklung direkt einfließen. So wird eine Akutklinik beispielsweise besonderes Augenmerk auf antibakteriell beschichtete Beschläge und Türdrücker legen wohingegen ein industrieller Gewerbepark im Außenbereich frostsichere Schließzylinder ohne eingebaute Batterien bevorzugen wird. Der Zugang zum Hochsicherheitsbereich einer Großbank erfordert vielleicht eine mehrstufige Identifizierung mittels verschiedener Scanner während der Zutritt zu einer Exklusiv-Immobilie besonders komfortabel mit einem RFID-Transponder oder einem Smartphone ermöglicht werden soll. Gerne entwickeln wir auch für Sie ein individuelles Lösungskonzept.

Projektierung und Montage

Die Realisierung der beauftragten Lösung erfordert in der Regel ein zuverlässiges Projektmanagement, das entsprechend der Projektgröße unterschiedlich umfangreich sein kann. Die zeitnahe Bereitstellung der Hard- und Softwarekomponenten, die Verfügbarkeit der Consultants und Installateure und gegebenenfalls weiterer Ressourcen muss mit den Gegebenheiten vor Ort abgestimmt sein. Je nach Projektgröße spielen einzelne Bereiche wie die Zahnräder eines Getriebes zusammen und führen die Projektrealisierung mit allen ihren Facetten im vorgegebenen Zeitfenster zum Erfolg.

Die Verantwortung für die Projektierung, insbesondere für die Einhaltung des abgestimmten und zugesagten Zeitplans trägt der dem jeweiligen Kunden fest zugeordnete Consultant. Die Installation und Konfiguration aller Hard- und Softwarekomponenten inklusive der zugehörigen Mechanik bzw. Mechatronik sowie die eventuell erforderliche Elektroinstallation erfolgt ausschließlich durch firmeneigene, entsprechend den geltenden Vorschriften ausgebildete und vom jeweiligen Produkthersteller intensiv geschulte Mitarbeiter. Alle unsere Mitarbeiter verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Sicherheitstechnik.

Schulungen

Vor der produktiven Nutzung eines elektronischen Schließ- und Zutrittskontrollsystems steht die Einweisung in die Bedienung und Verwaltung. Das Neuanlegen weiterer Zutrittsberechtigter, die Veränderung der Zutrittsrechte einzelner Berechtigter, die Löschung von Rechten und ähnliche Aufgaben werden im Rahmen einer einführenden Produktschulung erklärt und eingeübt. Anschließend ist der Kunde bzw. sein Beauftragter in der Lage, sämtliche während des regulären Betriebs vorkommenden Aufgaben selbstständig zu lösen. Die selbstständige Verwaltung des Schließsystems durch den Kunden ist das erklärte Ziel der Produktschulungen. Sollte dennoch nach der Inbetriebnahme einmal eine Frage auftreten, hilft Ihnen unsere Servicehotline selbstverständlich sehr gerne weiter.

Service und Wartung

Nach erfolgreicher Installation erfolgt die Abnahme und formale Übergabe einer neuen Schließanlage an den Kunden. Komponenten, die mit dem Schließsystem verbunden sind oder in einem Zusammenhang stehen, können einer regelmäßigen Abnahmevorschrift unterliegen. Beispiele sind Fluchttüren, Türfeststeller, o.ä. Für diese Komponenten bieten wir unseren Kunden auf Wunsch eine durch den TÜV-Süd zertifizierte Wartung an, entweder als einzelne Dienstleistung oder in Form eines Wartungsvertrages. Für viele Kunden bietet sich ein Wartungsvertrag an, da die meisten Brandversicherungen den Versicherungsschutz vom Nachweis der vorgeschriebenen regelmäßigen Wartung dieser Komponenten abhängig machen.

Bei vernetzten Schließsystemen können je nach Produkthersteller und Lizenzmodell zur Verwaltung und Aktualisierung der Zugangsberechtigungen einer Anlage gegebenenfalls Wartungsvereinbarungen erforderlich sein. Gerne hilft Ihnen unsere Servicehotline bei Bedarf auch hier weiter.

Im Falle einer Störung Ihrer Anlage stehen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne zur Seite und bemühen uns, Ihnen schnellstmöglich zu helfen. Bitte wenden Sie sich auch in diesem Fall an unsere Servicehotline.