Mecha­tronische Zutritts­kontrollen

Mechatronische Zutritts­kontrollen von Pantera

Mechatronische Schließsysteme schließen die Lücke zwischen einer mechanischen Schließanlage und einer elektronischen Online-Zutrittssteuerung. Die Öffnung des mechatronischen Zylinders erfolgt über einen elektronisch codierten Schlüssel, eine RFID-Chip-Karte oder einen RFID- Transponder, je nach Hersteller. Mit zusätzlichen Online-Komponenten können Daten (z.B. Zugangsrechte) an den Schlüsseln leicht direkt vor Ort weitergegeben werden. Auch eine Ansteuerung an eine elektronische bzw. motorische Türöffnung ist möglich. Aufgrund des vorhandenen RFID-Chips ist eine Anbindung an Drittanbieter möglich.

Online-Funktion bei mechatronischen Schließsystemen

Die zentrale Verwaltung ermöglicht die direkte und schnelle Durchführung von Änderungen und / oder Sperrungen von Schließberechtigungen. Bei Nutzung eines Wandlesers können Daten zwischen dem Identmedium und der Software schnell ausgetauscht werden; dieser kann auch zur Ansteuerung von Türen oder Drittanbieter-Komponenten genutzt werden.

Entdecken Sie unsere Referenzen zur Anwendung mechatronischer Schließanlagen im Wohnungsbau und bei Energieversorgern

Was sind die Vorteile eines mechatronischen Schließsystems gegenüber einer rein mechanischen Lösung?

  • Bei Verlust des Identifikationsmediums kann eine sofortige Sperrung über die Software erfolgen. Somit ist es nicht erforderlich, dass Schließzylinder bzw. Beschläge ausgetauscht werden müssen.
  • Der große Vorteil für Sie: Es kommen keine erneuten Kosten (Austausch der Schließanlage) auf Sie zu.
  • Das Identmedium kann zur Ansteuerung von Drittanbietern (z.B. Wall- oder Paketboxen) genutzt werden.
  • Schließberechtigungen können schnell und einfach angepasst werden.
  • Eine Erweiterung Ihrer Anlage kann zu jeder Zeit erfolgen, ohne dass Sie z.B. einen Altanlagenzuschlag (mechanische Anlagen) zahlen müssen.
  • Da die Programmierung der Identmedien in vielen Fällen direkt über den Betreiber erfolgt, kann ein kleiner Bestand bei Bedarf sofort genutzt werden. Somit entfallen Beschaffungszeiten und logistischer Aufwand.
  • Der Schließzylinder kann bei Bedarf die Protokollierung der Schließereignisse übernehmen. Zusätzlich lässt sich die Zutrittsbeschränkung (z.B. Montag bis Freitag / 07:00 bis 18:00 Uhr) zu Gebäuden oder Räumen verwalten, sofern eine integrierte Zeitfunktion vorhanden ist.

KONTAKT

Sie suchen ein sicheres Zutrittssystem?
Sie wollen mehr erfahren über smarte Schließsysteme?
Sie wünschen sich eine maßgeschneiderte Lösung?

 

Kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen weiter –

mit Erfahrung und Know-how.

icon pantera schliessanlagen muenchen adresse    Pantera Schliessanlagen GmbH

          Karl-Böhm-Straße 50, 85598 Baldham

icon telefon pantera schliessanlagen muenchen    08106 9289650

icon email pantera schliessanlagen muenchen    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

noch fragen?